Verkauf ‚Nepal Kalender – Himalaya 2021‘ – Spende für die Nepalhilfe Beilngries

…mit Freude gemeinsam helfen…

   

Liebe Mitglieder und Freunde der Sektion,

der Verkauf der Nepal Kalender hat traditionsgemäß immer am Christkindlmark-Stand von Herbert Zimmert stattgefunden.

Dieses Jahr ist wie so vieles, auch dies anders.

Der Kalender ist für 19,- € an folgenden Verkaufstellen erhältlich:

  • am Freitag den 4. Dez. 2020 auf dem Peitinger Bauernmarkt am Stand des Peitinger Welt-Ladens
  • jeweils Donnerstags ab 18:30 Uhr in der DAV Geschäftsstelle in Peiting
  • daheim beim Herbert Zimmert, Tiroler Weg 3, Tel. 08861.5 95 35

Vielen Dank im Namen der Nepalhilfe,

Herbert Zimmert

 

Anschreiben der Nepalhilfe:

Bereits in das fünfundzwanzigste Jahr geht das Bemühen der Nepalhilfe Beilngries mit dem Verkaufserlös eines Kalenders Geld in die Kassen zu bekommen. Was 1997 mit 50 handgefertigten Exemplaren begann, hat mit „Himalaya 2021“ die Zahl von 9.000 erreicht. Nur durch die große Zahl von Kunden konnte dieses wichtige Standbein über die Jahre gehalten werden. Mit dem Corona bedingten Ausfall der Benefizveranstaltungen im zu Ende gehenden Jahr und die dazu unsicheren Perspektiven für 2021 hat der Verkauf einen zusätzlich besonderen Stellenwert.

Für die aktuelle Ausgabe „Himalaya 2021“ haben abermals die renommierten Alpinisten Gerlinde Kaltenbrunner, Ralf Dujmovits sowie Hans Kammerlander und der Foto- und Fernsehjournalist Dieter Glogowski ihr Archiv geöffnet und ihre Bilder zur Verfügung gestellt.

Aus dem Verkauf des für 19 Euro erhältlichen Kalenders will die Nepalhilfe Beilngries den Fortgang der derzeit laufenden Baumaßnahmen sichern, etwa des Tagesbetreuungshauses für Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung in Lubhu oder der Errichtung einer Krankenstation im Sindhupalchok Distrikt. Gleichzeitig gilt es weiterhin die bestehenden Einrichtungen zu unterhalten, wie etwa das Shaligram Kinderhaus.

Erhältlich ist der Kalender über:

Nepalhilfe Beilngries e.V.
Postfach 1211
92336 Beilngries

 

Viele Grüße

Annett Desche

Tourenwart DAV Peiting